Dienstag, 01.11.2016

ATP in Paris: Aus für Mischa Zverev und Philipp Kohlschreiber

Zverev und Kohlschreiber verlieren zum Auftakt

Philipp Kohlschreiber und Mischa Zverev sind beim ATP-Masters in Paris (live auf DAZN) in der ersten Runde ausgeschieden. Der 33-jährige Kohlschreiber verlor am Dienstag gegen den US-Amerikaner Jack Sock in nur 1:20 Stunden mit 2:6, 6:7 (3:7). Zverev unterlag Socks Landsmann John Isner 6:7 (8:10), 4:6.

Damit ist in Jan-Lennard Struff nur noch ein Deutscher beim mit 4,3 Millionen Euro dotierten Turnier vertreten. Der 26-Jährige hatte bereits am Montag den Ukrainer Illja Martschenko 6:1, 6:1 besiegt und trifft in der zweiten Runde auf den an Position drei gesetzten US-Open-Sieger Stan Wawrinka.

Erlebe Tennis Live und auf Abruf auf DAZN. Hol Dir jetzt Deinen Gratismonat

Beim Hartplatzturnier in Paris ist der zuletzt kriselnde Novak Djokovic topgesetzt. Sein am vergangenen Sonntag in Wien erfolgreicher Verfolger Andy Murray könnte Djokovic schon an der Seine vom Thron stoßen, wenn er dort den Titel holt und sein serbischer Rivale nicht das Endspiel erreicht.

Die Herren-Weltrangliste in der Übersicht


Diskutieren Drucken Startseite
WTA
ATP

Weltrangliste der Damen

Weltrangliste der Herren

Trend

Wer sichert sich 2016 in Rio Olympisches Gold?

Novak Djokovic
Roger Federer
Andy Murray
Rafael Nadal
Stan Wawrinka
Ein anderer Spieler

www.performgroup.com

Copyright © 2016 SPOX. Alle Rechte vorbehalten.