Jan-Lennard Struff steht nach knappem Sieg über Wawrinka im Achtelfinale von Paris

Paris Masters: Struff erreicht das Achtelfinale

SID
Donnerstag, 03.11.2016 | 08:18 Uhr
Advertisement
Erlebe
deinen Sport
live
AEGON International Women Single
MoLive
WTA Eastbourne: Tag 2
AEGON International Women Single
Di12:00
WTA Eastbourne: Tag 3
Boodles Challenge
Di13:30
The Boodles -
Tag 1
AEGON International Women Single
Mi12:00
WTA Eastbourne: Tag 4
Boodles Challenge
Mi13:30
The Boodles -
Tag 2
AEGON International Women Single
Do12:00
WTA Eastbourne: Viertelfinals
Boodles Challenge
Do13:30
The Boodles -
Viertelfinals
AEGON International Women Single
Fr12:00
WTA Eastbourne: Halbfinals
Boodles Challenge
Fr13:30
The Boodles -
Halbfinals
AEGON International Women Single
Sa13:15
WTA Eastbourne: Finale

Davis-Cup-Spieler Jan-Lennard Struff hat beim ATP-Masters in Paris überraschend das Achtelfinale erreicht. Der 26 Jahre alte Qualifikant schlug den Weltranglistendritten und amtierenden US-Open-Sieger Stan Wawrinka aus der Schweiz mit 3:6, 7:6 (8:6), 7:6 (7:1)

Nach 2:16 Stunden verwandelte Struff, Nummer 91 der Welt, seinen ersten Matchball. In der nächsten Runde trifft er auf den Amerikaner John Isner.

Zuvor hatte Struff den Ukrainer Illja Martschenko in nur 52 Minuten mit 6:1, 6:1 ausgeschaltet.

Mischa Zverev (Hamburg) und Philipp Kohlschreiber (Augsburg) waren in der ersten Runde gescheitert.

Jan-Lennard Struff im Steckbrief

Werbung
Werbung
Werbung
Werbung
Werbung
Werbung