Simona Halep gewinnt in zwei Sätzen gegen Madison Keys

Halep startet mit Sieg in WTA-Finale

SID
Sonntag, 23.10.2016 | 13:01 Uhr
Advertisement
Erlebe
deinen Sport
live
Mallorca Open Women Single
DoLive
WTA Mallorca: Tag 4
AEGON Classic Women Single
DoLive
WTA Birmingham: Tag 4
AEGON Classic Women Single
Fr12:30
WTA Birmingham: Viertelfinals
Mallorca Open Women Single
Fr12:30
WTA Mallorca: Viertelfinals
AEGON Classic Women Single
Sa12:30
WTA Birmingham: Halbfinals
Mallorca Open Women Single
Sa15:00
WTA Mallorca: Halbfinals
AEGON International Women Single
So12:00
WTA Eastbourne: Tag 1
AEGON Classic Women Single
So14:30
WTA Birmingham: Finale
Mallorca Open Women Single
So17:00
WTA Mallorca: Finale
AEGON International Women Single
Mo12:00
WTA Eastbourne: Tag 2
AEGON International Women Single
Di12:00
WTA Eastbourne: Tag 3
Boodles Challenge
Di13:30
The Boodles -
Tag 1
AEGON International Women Single
Mi12:00
WTA Eastbourne: Tag 4
Boodles Challenge
Mi13:30
The Boodles -
Tag 2
AEGON International Women Single
Do12:00
WTA Eastbourne: Viertelfinals
Boodles Challenge
Do13:30
The Boodles -
Viertelfinals
AEGON International Women Single
Fr12:00
WTA Eastbourne: Halbfinals
Boodles Challenge
Fr13:30
The Boodles -
Halbfinals
AEGON International Women Single
Sa13:15
WTA Eastbourne: Finale

Die Weltranglistenvierte Simona Halep ist mit einem Sieg in das WTA-Finale in Singapur gestartet. Die 25-jährige Rumänin besiegte zum Auftakt der Roten Gruppe Madison Keys (USA/Nr. 6) in 69 Minuten mit 6:2, 6:4.

Halep, die in diesem Jahr bislang drei Turniere (Madrid, Bukarest, Montreal) gewann, hatte 2014 beim Saison-Abschlussevent der besten acht Spielerinnen im Finale gestanden. Am Sonntagmittag spielte in der zweiten Gruppenpartie des Tages die topgesetzte Angelique Kerber (Kiel) gegen die Slowakin Dominika Cibulkova (Nr. 7).

In der Parallelstaffel stehen sich Titelverteidigerin Agnieszka Radwanska (Polen), Karolina Pliskova (Tschechien), French-Open-Siegerin Garbine Muguruza (Spanien) und Swetlana Kusnezowa (Russland) gegenüber.

Halep zeigte im Sports Hub eine solide Leistung, profitierte aber ach von insgesamt 40 unerzwungenen Fehlern der 21-jährigen Keys. Die Rechtshänderin aus Boca Raton/Florida hat sich zum ersten Mal für das WTA-Finale qualifiziert. Halep ist zum dritten Mal dabei.

Die WTA-Weltrangliste der Damen

Werbung
Werbung
Werbung
Werbung
Werbung
Werbung