Roger Federer kehrt nach Verletzung zurück

Federer plant Comeback beim Hopman-Cup

Von SPOX
Donnerstag, 06.10.2016 | 10:39 Uhr
Roger Federer plant sein Comeback nach langer Verletzung
Advertisement
Western & Southern Open Women Single
WTA Cincinnati: Tag 4
Western & Southern Open Women Single
WTA Cincinnati: Viertelfinale
Western & Southern Open Women Single
WTA Cincinnati: Halbfinale
Western & Southern Open Women Single
WTA Cincinnati: Finale
New Haven Open Women Single
WTA Connecticut: Viertelfinale
New Haven Open Women Single
WTA Connecticut: Halbfinale -
Session 1
New Haven Open Women Single
WTA Connecticut: Halbfinale -
Session 2
New Haven Open Women Single
WTA Connecticut: Finale

Nach seiner schwerwiegenden Knieverletzung schuftet Roger Federer für sein Comeback. Der 17-malige Grand-Slam-Sieger plant eine Rückkehr zum Hopman-Cup im Januar 2017, welchen er zur Vorbereitung auf die Australian Open nutzen möchte.

Vom 1. bis 7. Januar soll Federer bei dem Acht-Nationen-Turnier an der Seite von Belinda Bencic für die Schweiz an den Start gehen. Der 35-Jährige hatte sich Ende Juli einer Operation am Knie unterzogen, die ihn die Teilnahme an den Olympischen Spielen als auch den US Open gekostet hatte.

Erlebe Tennis Live und auf Abruf auf DAZN. Hol Dir jetzt Deinen Gratismonat

Titelverteidiger beim Hopman-Cup ist das australische Duo bestehend aus Nick Kyrgios und Daria Gavrilova. "Australien hat diesen Titel seit langer, langer Zeit nicht mehr gewonnen. Deshalb wird es ziemlich aufregend sein zurückzukehren und den Pokal zu verteidigen", sagte Kyrgios gegenüber tennis.com.

Als weitere Starter stehen bislang Jack Sock und Coco Vandeweghe (USA), sowie Petra Kvitova und Adam Pavlasek (Tschechien) fest.

Die Tennis-Weltrangliste in der Übersicht

Werbung
Werbung
Werbung
Werbung
Werbung
Werbung