Alexander Zverev unter den 20 Besten im ATP-Ranking

ATP-Ranking: Zverev in den Top 20

Von SPOX
Samstag, 15.10.2016 | 21:23 Uhr
Alexander Zverev gehört nun zu den besten 20 Tennisspielern im ATP-Ranking
Advertisement
Kremlin Cup Women Single
WTA Moskau: Tag 1
Kremlin Cup Women Single
WTA Moskau: Tag 2
Kremlin Cup Women Single
WTA Moskau: Tag 3
BGL Luxembourg Open Women Single
WTA Luxemburg: Tag 3
BGL Luxembourg Open Women Single
WTA Luxemburg: Viertelfinale
If Stockholm Open Men Single
ATP Stockholm: Viertelfinale
European Open Men Single
ATP Antwerpen: Viertelfinale
BGL Luxembourg Open Women Single
WTA Luxemburg: Halbfinale
Kremlin Cup Men Single
ATP Moskau: Viertelfinale
If Stockholm Open Men Single
ATP Stockholm: Halbfinale
European Open Men Single
ATP Antwerpen: Halbfinale
Kremlin Cup Men Single
ATP: Moskau -
Halbfinals
BGL Luxembourg Open Women Single
WTA Luxemburg: Finale
WTA Championship Women Single
WTA Finale Singapur: Tag 1
If Stockholm Open Men Single
ATP Stockholm: Finale
Kremlin Cup Men Single
ATP Moskau: Finale
European Open Men Single
ATP Antwerpen: Finale
WTA Championship Women Single
WTA Finale Singapur: Tag 2
WTA Championship Women Single
WTA Finale Singapur: Tag 3
WTA Championship Women Single
WTA Finale Singapur: Tag 4
WTA Championship Women Single
WTA Finale Singapur: Tag 5 -
Session 1
WTA Championship Women Single
WTA Finale Singapur: Tag 5 -
Session 2
WTA Championship Women Single
WTA Finale Singapur: Finale

Ab Montag darf sich der Hamburger Alexander Zverev zu den besten 20 Spielern im ATP-Ranking zählen. Der 19-Jährige ist erst der zehnte Deutsche, dem dieses Kunststück gelingt.

Dabei war der Gewinner des ATP-Turnieres von St. Petersburg auf Schützenhilfe von Andy Murray angewiesen. Dessen Halbfinal-Sieg gegen Gilles Simon verhinderte, dass der Franzose den Platz von Zverev einnehmen konnte.

Erlebe die Tennis Live und auf Abruf auf DAZN. Hol Dir jetzt Deinen Gratismonat

Mit knapp 19 Jahren und sechs Monaten ist der Hamburger nach Boris Becker der zweitjüngste Deutsche unter den Top 20. Insgesamt waren nur drei Spieler jünger als Zverev, als sie in die erweiterte Weltspitze vorstießen.

Auch heutige Weltklasse-Profis wie Roger Federer, Rafael Nadal und der Weltranglistenerste Novak Djokovic knackten die Top 20 um ihren 19. Geburtstag.

Die ATP-Tour in Zahlen

Werbung
Werbung
Werbung
Werbung
Werbung
Werbung