US Open: Jamie Murray und Bruno Soares gewinnen Titel im Doppel

Murray/Soares: Doppeltitel bei den US Open

SID
Samstag, 10.09.2016 | 20:10 Uhr
Jamie Murray und Bruno Soares gewinnen den Doppeltitel der US Open
Advertisement
New Haven Open Women Single
Live
WTA Connecticut: Tag 2
New Haven Open Women Single
WTA Connecticut: Tag 3
New Haven Open Women Single
WTA Connecticut: Viertelfinale
New Haven Open Women Single
WTA Connecticut: Halbfinale -
Session 1
Winston-Salem Open Men Single
ATP Winston-Salem: Viertelfinale
New Haven Open Women Single
WTA Connecticut: Halbfinale -
Session 2
New Haven Open Women Single
WTA Connecticut: Finale

Die britisch-brasilianische Kombination Jamie Murray/Bruno Soares hat den Doppeltitel bei den US Open in New York gewonnen. Das Duo setzte sich gegen die Spanier Pablo Carreno Busta und Guillermo Garcia-Lopez 6:2, 6:3 durch.

Für Murray (30) und Soares (34) war es bereits der zweite Grand-Slam-Erfolg in diesem Jahr nach dem Triumph bei den Australian Open in Melbourne.

Der ältere Bruder des Wimbledonsiegers Andy Murray (29) hatte im vergangenen Jahr im Finale mit dem Australier John Peers noch verloren.

Soares unterlag 2013 im Endspiel von Flushing Meadows mit dem Österreicher Alexander Peya.

Erst seit Beginn der Saison spielen Linskhänder Murray und Rechtshänder Soares zusammen.

Alle Infos zum Tennis

Werbung
Werbung
Werbung
Werbung
Werbung
Werbung