DTB-Präsident Ulrich Klaus spricht Glückwünsche für Angelique Kerber aus

Klaus gratuliert Kerber: "Großartiger Triumph"

SID
Freitag, 09.09.2016 | 10:38 Uhr
Ulrich Klaus lobt Angelique Kerber
Advertisement
If Stockholm Open Men Single
ATP Stockholm: Viertelfinale
European Open Men Single
ATP Antwerpen: Viertelfinale
Kremlin Cup Women Single
WTA Moskau: Halbfinale
BGL Luxembourg Open Women Single
WTA Luxemburg: Halbfinale
Kremlin Cup Men Single
ATP Moskau: Viertelfinale
Kremlin Cup Women Single
WTA Moskau: Finale
If Stockholm Open Men Single
ATP Stockholm: Halbfinale
European Open Men Single
ATP Antwerpen: Halbfinale
Kremlin Cup Men Single
ATP Moskau: Halbfinale
BGL Luxembourg Open Women Single
WTA Luxemburg: Finale
WTA Championship Women Single
WTA Finale Singapur: Tag 1
If Stockholm Open Men Single
ATP Stockholm: Finale
Kremlin Cup Men Single
ATP Moskau: Finale
European Open Men Single
ATP Antwerpen: Finale
WTA Championship Women Single
WTA Finale Singapur: Tag 2
WTA Championship Women Single
WTA Finale Singapur: Tag 3
WTA Championship Women Single
WTA Finale Singapur: Tag 4
WTA Championship Women Single
WTA Finale Singapur: Tag 5
WTA Championship Women Single
WTA Finale Singapur: Viertelfinale
WTA Championship Women Single
WTA Finale Singapur: Halbfinale
WTA Championship Women Single
WTA Finale Singapur: Finale

Ulrich Klaus hat Angelique Kerber zur Führung in der Weltrangliste gratuliert. "Herzlichen Glückwunsch an Angelique, für die damit ein Traum in Erfüllung geht! Dieser fantastische Erfolg zeigt, was man mit Fleiß, Einsatz und einem unglaublichen Willen erreichen kann", sagte Klaus.

Der Boss des Deutschen Tennis Bundes (DTB) sprach von einem "großartigen Erfolg für Angelique und natürlich auch für den deutschen Tennissport. Wir alle sind sehr stolz auf unsere neue Nummer eins der Welt."

Kerber hatte vom Halbfinal-Aus der bisherigen Branchenführerin Serena Williams (USA/Nr. 1) bei den US Open gegen die Tschechin Karolina Pliskova (2:6, 6:7) profitiert. Die Kielerin stellte danach in New York ihren Finaleinzug durch ein 6:4, 6:3 gegen Caroline Wozniacki aus Dänemark sicher.

Angelique Kerber im Steckbrief

Werbung
Werbung
Werbung
Werbung
Werbung
Werbung