Bernard Tomic wird bei US Open von ITF bestraft

Tomic muss nach Ausraster blechen

Von SPOX
Freitag, 02.09.2016 | 11:18 Uhr
Tomic leistete sich einen verbalen Aussetzer
Advertisement
Western & Southern Open Women Single
WTA Cincinnati: Halbfinale
Western & Southern Open Women Single
WTA Cincinnati: Finale
New Haven Open Women Single
WTA Connecticut: Tag 2
New Haven Open Women Single
WTA Connecticut: Viertelfinale
New Haven Open Women Single
WTA Connecticut: Halbfinale -
Session 1
New Haven Open Women Single
WTA Connecticut: Halbfinale -
Session 2
New Haven Open Women Single
WTA Connecticut: Finale

Bernard Tomic muss nach seinem Verbalausraster bei den US Open tief in die Tasche greifen. Die ITF brummte dem Australier eine Geldstrafe von 10.000 Dollar auf.

Tomic hatte bei seiner Erstrundenniederlage gegen Damir Dzumhur die Nerven verloren.

Nach Provokationen eines Fans beleidigte der 23-Jährige den Zuschauer und rief ihm "Leck mich an den Eiern" entgegen.

"Erlebe Tennis live auf DAZN"

Obwohl sich Tomic für seine Entgleisung im Nachhinein entschuldigt hatte, sanktionierte die ITF das Verhalten mit der zweithöchsten Geldstrafe im diesjährigen Grand-Slam-Jahr.

Nur Heather Watson musste mit 12.000 Dollar mehr zahlen, weil sie ihren Schläger auf das Gras von Wimbledon schmetterte.

Genauso viel wie Tomic mussten Serena Williams und Viktor Troicki blechen.

Williams zerstörte im All England Club ihren Schläger, während Troicki einen Schiedsrichter als "den schlechtesten der Welt" beschimpfte.

Bernard Tomic im Steckbrief

Werbung
Werbung
Werbung
Werbung
Werbung
Werbung