Tennis

Kerber stürmt weiter - Nadal draußen

Von SPOX
Angelique Kerber hat bei den US Open den Sprung ins Viertelfinale geschafft

Tag 7 bei den US Open in Flushing Meadows! Angelique Kerbermacht im Achtelfinale kurzen Prozess mit Petra Kvitova. Wozniacki, Sevastova und Vinci entscheiden ihre Spiele für sich. Bei den Herren überrascht ein Franzose Rafael Nadal, während Novak Djokovic einfach nicht zu überraschen ist. Monfils und Tsonga setzen sich erwartungsgemäß durch.

Damen - Achtelfinale (alle Matches)

Angelique Kerber (GER/2) - Petra Kvitova (CZE/14) 6:3, 7:5

Kerber hat es in Flushing Meadows offenbar eilig, auf Rang eins der Weltrangliste zu klettern. Gegnerin Kvitova überraschte die Deutsche direkt mit kraftvollem Tennis von der Grundlinie aus, sicherte sich direkt ein Break und ließ die Tschechin auf der anderen Seite kaum durchatmen.

So ging der erste Satz schnell an Kerber, die erst im Anschluss Probleme mit der langsam warm werdenden Kvitota bekam: "Das war ein hartes Match. Petra ist eine tolle Spielerin." Diese sammelte insgesamt im ersten Satz satte 17 Unforced Errors, wirkte mit Beginn des zweiten allerdings gefestigt.

Ihre starke Vorhand brachte Kvitova zurück in die Partie, Kerber zeigte sich aber weitgehend fehlerlos und verspürte mit gewonnenem ersten Satz im Rücken nicht den Druck wie ihr Gegenüber. Diese musste immer mehr Risiko gehen und beendete das Spiel somit unglücklich: Ein Doppelfehler händigte Kerber den Einzug in die nächste Runde aus.

Caroline Wozniacki (DEN) - Madison Keys (USA/8) 6:3, 6:4

Anastasija Sevastova (LAT) - Johanna Konta (GBR/13) 6:4, 7:5

Roberta Vinci (ITA/7) - Lesia Tsurenko (UKR) 7:6, 6:2

Die Weltrangliste der Damen im Überblick

Werbung
Werbung
Werbung
Werbung