Kamke in Atlanta ausgeschieden

SID
Donnerstag, 04.08.2016 | 21:52 Uhr
Tobias Kamke ist beim Turnier in Atlanta ausgeschieden

Der Hamburger Tennis-Profi Tobias Kamke ist beim ATP-Turnier in Atlanta im Achtelfinale ausgeschieden. Der 30-Jährige verlor gegen den Argentinier Horacio Zeballos 1:6, 4:6.

Kamke war bei der mit knapp 700.000 Dollar dotierten Hartplatzveranstaltung der letzte Deutsche im Turnier. Mischa Zverev (Hamburg) war in der ersten Runde am Franzosen Adrian Mannarino gescheitert.

Die aktuelle Herren-Weltrangliste

Werbung
Werbung
Werbung
Werbung
Werbung
Werbung