Benoit Paire, Kristina Mladenovic und Carolina Carcia vor Rauswurf

Frankreich droht Spielertrio mit Suspendierung

SID
Sonntag, 28.08.2016 | 13:34 Uhr
Benoit Paire droht die Suspendierung
© getty
Advertisement
Western & Southern Open Women Single
WTA Cincinnati: Halbfinale
Western & Southern Open Women Single
WTA Cincinnati: Finale
New Haven Open Women Single
WTA Connecticut: Tag 2
New Haven Open Women Single
WTA Connecticut: Viertelfinale
New Haven Open Women Single
WTA Connecticut: Halbfinale -
Session 1
New Haven Open Women Single
WTA Connecticut: Halbfinale -
Session 2
New Haven Open Women Single
WTA Connecticut: Finale

Der französische Tennisverband (FFT) hat seinen Topspielern Benoit Paire, Kristina Mladenovic und Caroline Garcia wegen ihres Fehlverhaltens während der Olympischen Spiele in Rio de Janeiro mit dauerhafter Suspendierung gedroht.

Wie die FFT am Sonntag mitteilte, erwäge der Verband, bei der Nominierung für Davis Cup und den Fed Cup bis auf Weiteres auf das Trio verzichten. Eine endgültige Entscheidung falle bis zum 24. September. "Die Spieler haben dem Ansehen des Verbandes geschadet und das Image des Tennissports in Verruf gebracht", teilte der Verband mit.

Verfolge Tennis live auf DAZN

Paire war nach seinem Zweitrunden-Aus gegen den Italiener Fabio Fognini wegen der "Missachtung von Regeln" aus dem französischen Olympia-Team verbannt worden und hatte daraufhin die Heimreise antreten müssen. Mladenovic hatte den Verband via Twitter kritisiert, da sie und ihre Doppelpartnerin Garcia bei Olympia nicht in unterschiedlichen Farben spielen durften.

Die French-Open-Siegerinnen im Doppel waren als Nummer eins und zwei des Landes für das Fed-Cup-Finale gegen Tschechien am 12. und 13. November vorgesehen.

Tennis in der Übersicht

Werbung
Werbung
Werbung
Werbung
Werbung
Werbung