Tennis: Angelique Kerber ist beim Turnier in Montreal weiter

Kerber in Montreal im Achtelfinale

SID
Donnerstag, 28.07.2016 | 10:13 Uhr
Angelique Kerber brauchte 1:38 Stunden, um gegen Lucic-Broni zu siegen

Australian-Open-Siegerin Angelique Kerber hat beim WTA-Turnier in Montreal mit etwas Mühe das Achtelfinale erreicht. Die an Nummer zwei gesetzte Kielerin bezwang nach einem Freilos in der ersten Runde die Kroatin Mirjana Lucic-Baroni in 1:38 Stunden mit 6:3, 4:6, 6:3 und trifft nun auf Jelina Switolina (Ukraine/Nr. 17).

"Das war mein erstes Match auf Hartplatz seit langer Zeit. Es war nicht ganz einfach, aber am Ende kann ich zufrieden sein mit meiner Leistung", sagte die 28-jährige Kerber, die nach der verletzungsbedingten Absage der topgesetzten Serena Williams (USA) die Turnierfavoritin ist.

Die Livestream-Revolution: Alle Infos zu Performs Multisport-Streamingdienst DAZN

Kerbers Fed-Cup-Kollegin Andrea Petkovic (Darmstadt) schied derweil nach einem 2:6, 4:6 gegen die zweimalige Wimbledonsiegerin Petra Kvitova (Tschechien/Nr. 12) aus. Da auch Annika Beck (Bonn) bereits in ihrem Erstrundenmatch am Montag gegen die Australierin Daria Gavrilova verloren hatte, ist Kerber bei dem mit 2,513 Millionen US-Dollar dotierten Hartplatzturnier die letzte Deutsche.

Die ATP-Weltrangliste in der Übersicht

Werbung
Werbung
Werbung
Werbung
Werbung
Werbung