Olympia

Zika-Sorge: Auch Halep verzichtet

SID
Simona Halep wird nicht in Rio spielen
© getty

Die rumänische Spitzenspielerin Simona Halep ist die nächste prominente Sportlerin, die aus Sorge um das grassierende Zika-Virus auf eine Teilnahme am olympischen Tennisturnier in Rio de Janeiro (5. bis 21. August) verzichtet.

"Nach mehreren Gesprächen mit meiner Familie und meinen Ärzten habe ich diese Entscheidung getroffen", schrieb Halep bei Facebook: "Die Risiken sind zu hoch für meine Karriere und meine Gesundheit - gerade für mich als Frau."

Die Livestream-Revolution: Alle Infos zu Performs Multisport-Streamingdienst DAZN

Die 24-Jährige führte aus: "Ich möchte es nicht riskieren, nach meiner Karriere keine eigene Familie gründen zu können." Kurz zuvor hatte auch der kanadische Wimbledon-Finalist Milos Raonic seine Teilnahme abgesagt. Ebenfalls aus Angst vor Zika nicht dabei sind zahlreiche Golf-Stars wie Jason Day (Australien), Jordan Spieth, Dustin Johnson (beide USA) und Rory McIlroy (Nordirland).

Die Weltrangliste im Überblick

Werbung
Werbung
Werbung
Werbung