Brown verpasst in Gstaad erstes ATP-Finale

Brown scheitert an Spanier

SID
Samstag, 23.07.2016 | 13:10 Uhr
Für Dustin Brown wäre es die erste Finalteilnahme auf der ATP-Tour gewesen
Advertisement
Davis Cup Men National_team
Live
Frankreich -
Belgien: Tag 1
Davis Cup Men National_team
Frankreich -
Belgien: Tag 2
Davis Cup Men National_team
Frankreich -
Belgien: Tag 3

Tennis-Profi Dustin Brown (Winsen/Aller) hat beim Turnier im schweizerischen Gstaad sein erstes ATP-Finale verpasst. Im Duell mit dem topgesetzten Spanier Feliciano Lopez verlor der Deutsch-Jamaikaner 6:4, 3:6, 3:6.

Im Endspiel am Sonntag trifft Lopez nun entweder auf Paul-Henri Mathieu (Frankreich/Nr. 8) oder Robin Haase (Niederlande).

Für den 31-Jährigen Brown war der Halbfinaleinzug beim mit 520.070 Euro dotierten Sandplatzturnier ein weiterer Schritt in der Vorbereitung auf die Sommerspiele in Rio de Janeiro (5. bis 21. August).

In dieser Saison stand Brown im Februar in Montpellier zuletzt bei einem ATP-Turnier in der Vorschlussrunde, er scheiterte dort jedoch am Franzosen Richard Gasquet.

Die ATP-Weltrangliste in der Übersicht

Werbung
Werbung
Werbung
Werbung
Werbung
Werbung