Friedsam erreicht zweite Runde

SID
Dienstag, 21.06.2016 | 20:24 Uhr
Anna-Lena Friedsam muss heute gleich zwei Partien absolvieren
© getty

Anna-Lena Friedsam hat nach einer Hängepartie die zweite Runde des WTA-Rasenturniers von Eastbourne/England erreicht. Die Weltranglisten-58. aus Neuwied gewann ihr wegen Regens um einen Tag verschobenes Match gegen Anett Kontaveit in 1:54 Stunden mit 6:7 (3:7), 6:4, 6:4.

Die Estin war nach der verletzungsbedingten Absage von Stuttgart-Finalistin Laura Siegemund aus Metzingen (Handgelenkblessur) als "Lucky Loser" ins Hauptfeld gerutscht.

Aufgrund der witterungsbedingten Verzögerungen muss "Marathonfrau" Friedsam (22) bereits am Dienstagnachmittag zu ihrer nächsten Begegnung gegen die an Position 16 gesetzte Lucie Safarova (Tschechien) antreten.

Die Livestream-Revolution: Alle Infos zu Performs Multisport-Streamingdienst DAZN

Auch für Fed-Cup-Spielerin Andrea Petkovic (Darmstadt) war es ein erfolgreicher Tag. Die Nummer 34 der Welt gewann gegen die an Nummer 13 gesetzte Italienerin Sara Errani 6:1, 3:6, 6:4. In der Runde der letzten 16 des mit 776.878 Euro dotierten Turniers trifft die Darmstädterin auf die Russin Jekaterina Makarowa.

Die WTA-Weltrangliste

Werbung
Werbung
Werbung
Werbung
Werbung
Werbung