Tennis

Kerber marschiert in Runde zwei

Von SPOX
Angelique Kerber hatte keine Probleme mit Gegnerin Laura Robson
© getty

Die Siegerin von Melbourne zeigte einen starken ersten Auftritt. Gegen Laura Robson hat Angelique keine Probleme. Auch Novak Djokovic und Roger Federer hatten in der ersten Runde kaum Mühe. Philipp Kohlschreiber musste dagegen schon früh die Segel streichen. Genauso wie Ana Ivanovic, die nun das DFB-Team anfeuern möchte. Sabine Lisicki überzeugte hingegen.

Damen - 1. Runde (alle Matches)

Sabine Lisicki (GER) - Shelby Rogers (USA) 6:1, 6:3

Bine im Schnelldurchgang: Der Formschwäche zum Trotz präsentierte sich Sabine Lisicki auf ihrem Lieblingsbelag wieder in guter Verfassung. Gegen Shelby Rogers brauchte sie lediglich 59 Minuten, um die Sache zu beenden. "Es hilft ungemein, an einen Ort zurückzukommen, dem man vertraut und an dem man so viele Fans hat", so die 26-Jährige.

Mit neun Assen und einem generell recht stabilen Service hatte sie keinerlei Mühe, was ihre geringe Fehlerquote von nur neun Unforced Errors untermauerte. In Runde zwei trifft Lisicki nun auf Sam Stosur, die sich gegen Magda Linette in zwei Sätzen durchsetzte.

Jekaterina Alexandrova (RUS) - Ana Ivanovic (SRB/23) 6:2, 7:5

Bitterböse Überraschung für Ana Ivanovic. Gegen Jekaterina Alexandrova fand die Serbin nie zu ihrem Spiel und ist schon ausgeschieden, bevor das Turnier richtig begonnen hat. Doch darüber ist die Freundin von Bastian Schweinsteiger nicht all zu traurig. Denn jetzt will sie Deutschland bei der Fußball-EM anfeuern: "Serbien spielt ja nicht, deshalb muss ich doch das beste Team der Welt unterstützen, oder?!" Und Gerüchte über eine Hochzeit Mitte Juli gibt es da ja auch noch ...

Rund um Wimbledon, Tag 1: Kerber ohne Probleme - Federer ohne Glanz

Garbine Muguruza (ESP/2) - Camila Giorgi (ITA) 6:2, 5:7, 6:4

Venus Williams (USA/8) - Donna Vekic (CRO) 7:6 (7:3), 6:4

Angelique Kerber (GER/4) - Laura Robson (GBR) 6:2, 6:2

Angie ist zurück. Nach überstandenen Schulterproblemen hatte die deutsche Nummer eins mit Laura Robson wenig Probleme. Im ersten Satz konnte die Britin ihre ersten beiden Aufschläge nur mit viel Mühe in einen eigenen Punktgewinn ummünzen. Kerber verlor dagegen keinen Aufschlag und sicherte sich zwei Breaks. Den ersten Satz fuhr sie glatt zu Null ein.

Zweiter Satz, gleiches Bild. Die Weltranglistenvierte setzte ihre Kontrahentin unter Druck ohne dabei Gefahr zu laufen, selbst zu viele Fehler zu machen. Mit erneut zwei Breaks bei keinem Verlust des Aufschlags zog die Kielerin nach 69 Minuten souverän in die zweite Runde ein. Dort wartet Varvara Lepchenko aus den USA.

Madison Keys (USA/9) - Laura Siegemund (GER) 6:3, 6:1

Simona Halep (ROU/5) - Anna Karolina Schmiedlova (SVK)

Tennis der Spitzenklasse. Aber Sommer bei DAZN!

Carina Witthöft (GER) - Irina-Camelia Begu (ROU) 6:1, 6:4

Mona Barthel (GER) - Danka Kovinic (MNE) 6:2, 7:6 (7:3)

Anna-Lena Friedsam (GER) - Zarina Diyas (KAZ) 6:4, 6:0

Yaroslava Shvedova (KAZ) - Juli Görges (GER) 7:5, 6:4

Die Weltrangliste der Damen im Überblick

Werbung
Werbung
Werbung
Werbung