Lisicki verpasst Halbfinale

SID
Freitag, 04.03.2016 | 17:23 Uhr
Sabine Lisicki musste sich nach hartem Kampf geschlagen geben
© getty

Sabine Lisicki hat beim WTA-Turnier in Kuala Lumpur das Halbfinale knapp verpasst. Die Weltranglisten-31. aus Berlin unterlag Naomi Broady aus Großbritannien in einem Marathon-Match mit 6:7 (4:7), 6:1, 5:7.

Lisicki schlug im dritten Satz beim Stand von 5:4 zum Matchgewinn auf, musste sich nach insgesamt 2:17 Stunden aber doch geschlagen geben.

Die an Nummer drei gesetzte Lisicki hatte mit Broady, Nummer 96 der Welt, besonders zu Beginn Probleme. Nach dem Break zum 5:4 im dritten Satz sah die 26-Jährige dennoch wie die Siegerin aus, ehe ihr kein Spielgewinn mehr gelang. Lisicki wartet damit weiter auf ihre erste Halbfinal-Teilnahme seit Juni 2015.

Die aktuelle WTA-Weltrangliste

Werbung
Werbung
Werbung
Werbung
Werbung
Werbung