Stalker verfolgt Jack Sock

Von SPOX
Montag, 21.03.2016 | 15:44 Uhr
Jack Sock wird seit geraumer Zeit regelmäßig gestört
© getty

Beim Turnier in Indian Wells wurde Jack Sock bei seinem Match gegen Dominic Thiem mehrfach mit einem Geräusch gezielt gestört. Es war nicht das erste Mal in den vergangenen Monaten. Nun ist offenbar klar, dass der frühere Agent des US-Amerikaners hinter den Belästigungen steckt.

Es hörte sich an, als würde jemand mit dem Fuß gegen eine Kiste treten. Sock war in Indian Wells deshalb irgendwann so genervt, dass er voller Sarkasmus seinen Daumen in die Höhe streckte.

Wie die Süddeutsche Zeitung berichtet, erklärte der 23-Jährige anschließend dem Schiedsrichter, dass er genau wisse, wer ihn belästigt. "Er war mein Agent", sagte Sock demnach. Er reise ihm permanent hinter, "jede Woche, jedes Turnier, jedes Match".

Sock hat sein Management im Sommer gewechselt. Offenbar kann sich damit zumindest eine Person nicht abfinden.

Die aktuelle Weltrangliste

Werbung
Werbung
Werbung
Werbung
Werbung
Werbung