ATP-Turnier in Indian Wells

Murray fliegt überraschend raus

Von SPOX
Dienstag, 15.03.2016 | 10:22 Uhr
Andy Murray verlor gegen Federico Delbonis nach knapp drei Stunden
© getty
Advertisement
Western & Southern Open Women Single
Live
WTA Cincinnati: Tag 3
Western & Southern Open Women Single
WTA Cincinnati: Tag 4
Western & Southern Open Women Single
WTA Cincinnati: Viertelfinale
Western & Southern Open Women Single
WTA Cincinnati: Halbfinale
Western & Southern Open Women Single
WTA Cincinnati: Finale
New Haven Open Women Single
WTA Connecticut: Viertelfinale
New Haven Open Women Single
WTA Connecticut: Halbfinale -
Session 1
New Haven Open Women Single
WTA Connecticut: Halbfinale -
Session 2
New Haven Open Women Single
WTA Connecticut: Finale

Andy Murray ist überraschend in der dritten Runde des ATP-Turniers in Indian Wells ausgeschieden. Der Schotte unterlag dem Weltranglisten-53. Federico Delbonis nach knapp drei Stunden Kampf in drei Sätzen mit 4:6, 6:4 und 6:7 (3:7).

"Ich habe hier noch nie mein bestes Tennis gespielt. Woran das liegt, weiß ich auch nicht", zeigte sich Murray nach der Partie ratlos. Zwar schaffte der Weltranglistenzweite 2009 den Sprung ins Endspiel, ansonsten war aber immer schon spätestens im Viertelfinale Schluss.

Nachdem Murray der Satzausgleich gelang, holte er sich im dritten Durchgang ein frühes Break. Dieses konnte er aber gegen Delbonis, der mit seinem offensiven Spiel glänzte, nicht verteidigen und musste sich letztlich im Tiebreak geschlagen geben.

Murray richtet nun seinen Blick auf die kommenden Wochen: "Ich bin mir sicher, dass ich in Miami besseres Tennis zeigen werde."

Während der Olympiasieger von 2012 also ausgeschieden ist, macht sich mit Stan Wawrinka ein neuer Mann zum Favoriten auf den Sieg bei den BNP Paribas Open. Der Schweizer schlug den Russen Andrey Kuznetsov mit 6:4, 7:6 (7:5) und trifft nun auf David Goffin.

Alles zur ATP-Tour

Werbung
Werbung
Werbung
Werbung
Werbung
Werbung