Tatjana Maria früh ausgeschieden

SID
Dienstag, 16.02.2016 | 09:12 Uhr
Tatjana Maria ist beim WTA-Turnier in Rio de Janeiro früh ausgeschieden
© getty

Die an Nummer sieben gesetzte Tatjana Maria ist beim WTA-Turnier in der kommenden Olympia-Stadt Rio de Janeiro früh ausgeschieden.

Die Bad Saulgauerin musste sich in der ersten Runde der ehemaligen French-Open-Siegerin Francesca Schiavone aus Italien mit 1:6, 1:6 geschlagen geben.

Das erste Duell der beiden Kontrahentinnen dauerte ganze 62 Minuten. Die 28 Jahre alte Maria war die einzige deutsche Spielerin in Rio.

Die WTA-Tour im Überblick

Werbung
Werbung
Werbung
Werbung
Werbung
Werbung