Freitag, 26.02.2016

Schweizer verschiebt Comeback

Federer: "Will nichts erzwingen"

Roger Federer lässt sich beim Comeback nach seiner Knie-Operation Zeit. Der 34 Jahre alte Schweizer, der wieder das Training aufgenommen hat, kehrt nicht wie angekündigt beim Hartplatzturnier im kalifornischen Indian Wells (ab 10. März) auf die ATP-Tour zurück.

Roger Federer hatte sich nach den Australian Open einem Eingriff im linken Knie unterzogen
© getty
Roger Federer hatte sich nach den Australian Open einem Eingriff im linken Knie unterzogen

"Es ist ein langes Tennisjahr, daher will ich nichts erzwingen und zu früh zurückkommen", schrieb der 17-malige Grand-Slam-Siegerin auf seiner Facebookseite.

Federer hatte sich nach dem Halbfinal-Aus bei den Australian Open in Melbourne einem arthroskopischen Eingriff am Meniskus im linken Knie unterzogen.

Federer plant stattdessen seinen Wiedereinstieg beim Sandplatz-Masters in Monte Carlo (ab 10. April).

Die aktuelle Weltrangliste im Überblick


Diskutieren Drucken Startseite
WTA
ATP

Weltrangliste der Damen

Weltrangliste der Herren

Trend

Wer sichert sich 2016 in Rio Olympisches Gold?

Novak Djokovic
Roger Federer
Andy Murray
Rafael Nadal
Stan Wawrinka
Ein anderer Spieler

Roger Federer lässt sich beim Comeback nach seiner Knie-Operation Zeit. Das nächste Hartplatzturnier kommt zu früh für den Schweizer.

www.performgroup.com
SPOX.com is owned and powered by digital sports media company PERFORM and provides sports fans in Germany
with outstanding coverage of a variety of sports from all the most influential leagues.