Donnerstag, 04.02.2016

ATP-Turnier in Montpellier

Kohlschreiber und Brown siegen

Dustin Brown hat beim ATP-Turnier in Montpellier für eine Überraschung gesorgt und ist ins Viertelfinale eingezogen. Der 31 Jahre alte Qualifikant aus Winsen/Aller besiegte den favorisierten Franzosen Gilles Simon (Nr. 3) 6:4, 6:4 und trifft in der Runde der besten Acht auf Ruben Bemelmans.

Dustin Brown steht sensationell im Viertelfinale
© getty
Dustin Brown steht sensationell im Viertelfinale

Der Belgier hatte zuvor Jan-Lennard Struff (Warstein) mit 6:4, 6:7 (5:7), 6:3 aus dem Turnier geworfen.

Beim Turnier in Sofia erreichte der an Position fünf gesetzte Augsburger Philipp Kohlschreiber mit etwas Mühe das Viertelfinale. Er schlug Damir Dzumhur (Bosnien-Herzegowina) 6:1, 4:6, 6:3. Kohlschreiber trifft nun auf den Serben Viktor Troicki (Nr. 2), der den Deggendorfer Daniel Brands mit 6:4, 6:3 besiegt hatte.

Bereits am Mittwoch hatten Michael Berrer und Hoffnungsträger Alexander Zverev das Viertelfinale von Montpellier erreicht, sie spielen am Freitag im deutschen Duell um den Einzug in die Runde der besten Vier.

Die ATP-Tour im Überblick


Diskutieren Drucken Startseite
ATP-Tour
WTA-Tour

Weltrangliste der Herren

Weltrangliste der Damen

Trend

Wer gewinnt die Australian Open 2017?

Novak Djokovic will seinen Titel verteidigen
Novak Djokovic
Andy Murray
Rafael Nadal
Roger Federer
Milos Raonic
Ein anderer Spieler

www.performgroup.com

Copyright © 2017 SPOX. Alle Rechte vorbehalten.