Donnerstag, 18.02.2016

ATP-Turnier in Marseille

Zverev von Berdych gestoppt

Alexander Zverev ist beim ATP-Turnier in Marseille vom tschechischen Routinier Tomas Berdych gestoppt worden. Der Hamburger musste sich im Achtelfinale des Hartplatzturniers am Mittelmeer dem ehemaligen Wimbledon-Finalisten mit 3:6, 6:3, 5:7 geschlagen geben.

Alexander Zverev unterlag Tomas Berdych in drei Sätzen
© getty
Alexander Zverev unterlag Tomas Berdych in drei Sätzen

Der erst 18 Jahre alte Zverev wartet damit auch in seinem fünften Versuch auf einen Erfolg gegen einen Top-10-Spieler.

Dabei hatte Wildcardspieler Zverev, der sich in der Weltrangliste auf Platz 56 vorgearbeitet hat, gut begonnen. Im dritten Spiel glückte ihm ein Break zur 2:1-Führung. Doch Berdych, die Nummer acht im Ranking, konterte eiskalt mit einem Rebreak zum 2:2. Immer wieder haderte Zverev nach eigenen Fehlern. Nach 36 Minuten holte sich der 30-jährige Tscheche den ersten Satz.

Im zweiten Durchgang wirkte Zverev stabiler, ging auch längere Ballwechsel gut mit und behielt in entscheidenden Momenten die Nerven. Nach einem Break zum 5:3 war der Gewinn des zweiten Satzes der verdiente Lohn. Im dritten Satz hielt Zverev zunächst noch gut mit, holte sogar noch einen 2:5-Rückstand auf. Nach 2:08 Stunden machte Berdych aber den zweiten Erfolg im zweiten direkten Duell mit dem dritten Matchball perfekt.

Am Mittwoch war auch Alexander Zverevs älterer Bruder Mischa in Marseille ausgeschieden. Der 28-Jährige gab im Match gegen den Belgier David Goffin im zweiten Satz beim Stand von 1:6, 0:2 auf. Damit sind in der südfranzösischen Metropole keine deutschen Spieler mehr im Wettbewerb.

Die ATP-Weltrangliste


Diskutieren Drucken Startseite
ATP-Tour
WTA-Tour

Weltrangliste der Herren

Weltrangliste der Damen


www.performgroup.com

Copyright © 2017 SPOX. Alle Rechte vorbehalten.