Witthöft ausgeschieden

SID
Sonntag, 10.01.2016 | 09:28 Uhr
Carina Witthöft unterlag der 20 Plätze besser klassifizierten Belgierin Alison van Uytvanck
© getty

Die deutsche Tennis-Hoffnung Carina Witthöft hat eine durchwachsene Vorbereitung auf die anstehenden Australian Open in Melbourne (18. bis 31. Januar) erlebt.

Die 20-Jährige, im Vorjahr überraschend in der dritten Runde des ersten Grand Slam des Jahres, ist beim WTA-Turnier in Hobart in der ersten Runde ausgeschieden. Die Weltranglisten-64. unterlag der 20 Plätze besser klassifizierten Belgierin Alison van Uytvanck 2:6, 6:7 (5:7).

In der Vorwoche beim Turnier im neuseeländischen Auckland war für Witthöft im Achtelfinale Endstation gewesen. Die topgesetzte Mona Barthel (Neumünster) und die Bonnerin Annika Beck greifen erst am Montag ins Geschehen bei dem mit 250.000 Dollar dotierten Hartplatzturnier ein.

Alles zur WTA-Tour

Werbung
Werbung
Werbung
Werbung
Werbung
Werbung