Trotz Schulterproblemen

DTB plant Haas-Einsatz im Davis Cup

SID
Montag, 18.01.2016 | 09:35 Uhr
Bei den Australian Open ist Tommy Haas nicht am Start
© getty
Advertisement
Bucharest Open Women Single
Fr13:00
WTA Bukarest: Viertelfinals
Ladies Championship Gstaad Women Single
Fr15:00
WTA Gstaad: Viertelfinals
Vegeta Croatia Open Umag Men Single
Fr17:30
ATP Umag: Viertelfinals
Hall of Fame Tennis Championships Men Single
Fr19:00
ATP Newport: Viertelfinals
Ladies Championship Gstaad Women Single
Sa11:00
WTA Gstaad: Halbfinals
Bucharest Open Women Single
Sa14:00
WTA Bukarest: Halbfinals
Vegeta Croatia Open Umag Men Single
Sa17:30
ATP Umag: Halbfinals
Hall of Fame Tennis Championships Men Single
Sa20:00
ATP Newport: Halbfinals
Ladies Championship Gstaad Women Single
So11:30
WTA Gstaad: Finale
Bucharest Open Women Single
So16:00
WTA Bukarest: Finale
Vegeta Croatia Open Umag Men Single
So20:00
ATP Umag: Finale
Hall of Fame Tennis Championships Men Single
So21:00
ATP Newport: Finale
Jiangxi Open Women Single
Di11:00
Jiangxi Open: Tag 2
Jiangxi Open Women Single
Mi11:00
Jiangxi Open: Tag 3
Jiangxi Open Women Single
Do11:00
Jiangxi Open: Tag 4
Swedish Open Women Single
Do11:00
WTA Bastad: Tag 4
Jiangxi Open Women Single
Fr10:00
Jiangxi Open -
Viertelfinals
Swedish Open Women Single
Fr10:00
WTA Bastad: Viertelfinals
Jiangxi Open Women Single
Sa11:00
Jiangxi Open: Halbfinals
Swedish Open Women Single
Sa16:00
WTA Bastad: Halbfinals
Jiangxi Open Women Single
So10:00
Jiangxi Open: Finale
Swedish Open Women Single
So14:00
WTA Bastad: Finale
Bet-At-Home Cup Kitzbühel Men Single
Mo12:30
ATP Kitzbühel: Tag 1
Bet-At-Home Cup Kitzbühel Men Single
Di12:30
ATP Kitzbühel -
Tag 2
Bank of the West Classic Women Single
Di19:00
Stanford Bank of West Classic: Tag 2
Bet-At-Home Cup Kitzbühel Men Single
Mi12:30
ATP Kitzbühel : Tag 3
Bank of the West Classic Women Single
Mi20:00
Stanford Bank of West Classic: Tag 3

Trotz seiner anhaltenden Schulterprobleme und des Absturzes in der Weltrangliste könnte Routinier Tommy Haas noch einmal im Davis Cup zum Einsatz kommen.

Wie die Süddeutsche Zeitung berichtet, gibt es im DTB die Überlegung, Haas beim Erstrundenduell gegen Tschechien in Hannover (4. bis 6. März) eine Bühne für seinen Abschied von den deutschen Fans zu bieten. Teamchef Michael Kohlmann bestätigte: "Ja, wir haben gesprochen. Er würde sich freuen, Teil des Teams zu sein."

Derzeit pausiert Haas, die Australian Open in Melbourne ließ der 37-Jährige aus. Nach seiner insgesamt vierten Schulteroperation hatte der ehemalige Weltranglistenzweite mehr als ein Jahr ausgesetzt und war erst im Juni 2015 auf die Tour zurückgekehrt, mit wenig Erfolg: Nur zwei seiner elf Matches nach dem Comeback gewann Haas, mittlerweile wird er im Ranking nur noch auf Platz 473 geführt.

Die Karriere wolle er dennoch zumindest noch nicht beenden. Bereits nach dem Erstrunden-Aus bei den US Open im vergangenen September hatte Haas gesagt: "Es ist noch zu früh, um den Schläger an den Nagel zu hängen. Die Birne hat noch Lust auf Tennis." Sein Manager Edwin Weindorfer sagte dem SID: "2016 ist ihm sehr wichtig, er möchte bei den restlichen großen Turnieren dabei sein."

Die aktuelle Weltrangliste

Werbung
Werbung
Werbung
Werbung
Werbung
Werbung