Gastgeber setzt sich gegen Ukraine durch

Australien gewinnt den Hopman Cup

SID
Samstag, 09.01.2016 | 12:45 Uhr
Nick Kyrgios holte mit dem 6:3, 6:4 gegen Alexander Dolgopolow das entscheidende 2:0
© getty
Advertisement
New Haven Open Women Single
WTA Connecticut: Tag 4
New Haven Open Women Single
WTA Connecticut: Viertelfinale
Winston-Salem Open Men Single
ATP Winston-Salem: Viertelfinale
New Haven Open Women Single
WTA Connecticut: Halbfinale -
Session 1
New Haven Open Women Single
WTA Connecticut: Halbfinale -
Session 2
Winston-Salem Open Men Single
ATP Winston-Salem: Halbfinale
New Haven Open Women Single
WTA Connecticut: Finale
Winston-Salem Open Men Single
ATP Winston-Salem: Finale

Gastgeber Australien hat zum zweiten Mal nach 1999 den Hopman Cup in Perth gewonnen. Im Finale bei der inoffiziellen Mixed-WM war die Entscheidung gegen die Ukraine bereits vor dem abschließenden Doppel gefallen.

Die in Russland geborene Daria Gavrilowa besiegte zunächst Jelina Switolina 6:4, 7:6 (8:6), Nick Kyrgios holte mit dem 6:3, 6:4 gegen Alexander Dolgopolow das entscheidende 2:0.

Das deutsche Duo Sabine Lisicki/Alexander Zverev (Berlin/Hamburg) war in der Vorrundengruppe B unter anderem an den Australiern gescheitert. Bei dem seit 1989 ausgetragenen Hopman Cup gab es erst zwei deutsche Turniersiege: 1993 gewannen Michael Stich und Steffi Graf, 1995 Boris Becker und Anke Huber.

Werbung
Werbung
Werbung
Werbung
Werbung
Werbung