Finalsieg gegen Tecau/Vandeweghe

Wesnina/Soares holen Mixed-Titel

SID
Sonntag, 31.01.2016 | 11:30 Uhr
Bruno Soares kann in diesem Jahr gleich zwei Titel feiern
© getty
Advertisement
Erlebe
deinen Sport
live
AEGON Classic Women Single
Fr12:30
WTA Birmingham: Viertelfinals
Mallorca Open Women Single
Fr12:30
WTA Mallorca: Viertelfinals
AEGON Classic Women Single
Sa12:30
WTA Birmingham: Halbfinals
Mallorca Open Women Single
Sa15:00
WTA Mallorca: Halbfinals
AEGON International Women Single
So12:00
WTA Eastbourne: Tag 1
AEGON Classic Women Single
So14:30
WTA Birmingham: Finale
Mallorca Open Women Single
So17:00
WTA Mallorca: Finale
AEGON International Women Single
Mo12:00
WTA Eastbourne: Tag 2
AEGON International Women Single
Di12:00
WTA Eastbourne: Tag 3
Boodles Challenge
Di13:30
The Boodles -
Tag 1
AEGON International Women Single
Mi12:00
WTA Eastbourne: Tag 4
Boodles Challenge
Mi13:30
The Boodles -
Tag 2
AEGON International Women Single
Do12:00
WTA Eastbourne: Viertelfinals
Boodles Challenge
Do13:30
The Boodles -
Viertelfinals
AEGON International Women Single
Fr12:00
WTA Eastbourne: Halbfinals
Boodles Challenge
Fr13:30
The Boodles -
Halbfinals
AEGON International Women Single
Sa13:15
WTA Eastbourne: Finale

Die Russin Jelena Wesnina und der Brasilianer Bruno Soares haben bei den Australian Open den Titel im Mixed gewonnen. Die an Position fünf gesetzte Paarung besiegte im Finale von Melbourne Coco Vandeweghe/Horia Tecau (USA/Rumänien) mit 6:4, 4:6, 10:5.

Für Soares war es bereits der zweite Erfolg bei den diesjährigen Australian Open, nachdem er zusammen mit Andy Murrays Bruder Jamie das Herrendoppel gewonnen hatte.

Wesnina und Soares kassierten ein Preisgeld in Höhe von umgerechnet insgesamt 102.634 Euro.

Alles zu den Australian Open

Werbung
Werbung
Werbung
Werbung
Werbung
Werbung