Hexenschuss: Görges sagt ab

SID
Dienstag, 20.10.2015 | 10:23 Uhr
Julia Görges hat ihre Teilnahme in Luxemburg verletzungsbedingt kurzfristig abgesagt
© getty

Julia Görges (Bad Oldesloe) hat ihre Teilnahme am WTA-Turnier in Luxemburg kurzfristig abgesagt. Die 26-Jährige kann wegen eines Hexenschusses im Nacken nicht antreten.

Görges hätte am Dienstag gegen die topgesetzte Schweizerin Timea Bacsinszky antreten sollen.

Am Montag waren Andrea Petkovic (Darmstadt) und Carina Witthöft (Hamburg) bei der Hartplatzveranstaltung in der ersten Runde gescheitert.

Tatjana Maria (Bad Saulgau) und Mona Barthel (Neumünster) kamen weiter und treffen im Achtelfinale aufeinander.

Die WTA-Tour in der Übersicht

Werbung
Werbung
Werbung
Werbung
Werbung
Werbung