WTA in Taschkent

Witthöft und Friedsam sind weiter

SID
Montag, 28.09.2015 | 15:13 Uhr
Carina Witthöft ist nach einem harten Fight ins Achtelfinale eingezogen
© getty
Advertisement
Kremlin Cup Women Single
WTA Moskau: Finale
If Stockholm Open Men Single
ATP Stockholm: Halbfinale
European Open Men Single
ATP Antwerpen: Halbfinale
Kremlin Cup Men Single
ATP Moskau: Halbfinale
BGL Luxembourg Open Women Single
WTA Luxemburg: Finale
WTA Championship Women Single
WTA Finals Singapur: Tag 1
If Stockholm Open Men Single
ATP Stockholm: Finale
Kremlin Cup Men Single
ATP Moskau: Finale
European Open Men Single
ATP Antwerpen: Finale
WTA Championship Women Single
WTA Finals Singapur: Tag 2
WTA Championship Women Single
WTA Finale Singapur: Tag 3
WTA Championship Women Single
WTA Finale Singapur: Tag 4
WTA Championship Women Single
WTA Finale Singapur: Tag 5
WTA Championship Women Single
WTA Finale Singapur: Viertelfinale
WTA Championship Women Single
WTA Finale Singapur: Halbfinale
WTA Championship Women Single
WTA Finale Singapur: Finale

Die an Nummer zwei gesetzte Carina Witthöft (Hamburg) und Anna-Lena Friedsam (Neuwied) haben beim WTA-Turnier in Taschkent das Achtelfinale erreicht.

Die 20-jährige Witthöft gewann zum Auftakt der mit 250.000 Dollar dotierten Hartplatz-Konkurrenz gegen die Tschechin Kristyna Pliskova 4:6, 6:3, 6:4. Die ein Jahr ältere Friedsam setzte sich gegen Jelena Wesnina aus Russland 6:3, 5:7, 7:5 durch.

Witthöft verwandelte nach 1:39 Minuten ihren ersten Matchball und trifft nun auf die Niederländerin Kiki Bertens oder die Kroatin Donna Vekic.

Friedsam benötigte 25 Minuten länger und bekommt es in der Runde der besten 16 mit der an Nummer sechs gesetzten Russin Margarita Gasparjan zu tun.

Topgesetzt ist in der usbekischen Hauptstadt Annika Beck. Die Bonnerin trifft am Dienstag auf die Russin Jelisaweta Kulitschkowa.

Die WTA-Weltrangliste

Werbung
Werbung
Werbung
Werbung
Werbung
Werbung