Berrer überrascht gegen Ward

SID
Mittwoch, 22.07.2015 | 23:20 Uhr
Berrer hat erstmals seit vier Monaten wieder die zweite Runde eines ATP-Turniers erreicht
© getty

Michael Berrer (Stuttgart) hat erstmals seit vier Monaten wieder die zweite Runde eines ATP-Turniers erreicht. Der 35-Jährige schaltete in Bogota/Kolumbien den an Nummer acht gesetzten Briten James Ward mit 6:4, 6:7 (7:9), 7:5 aus.

Nächster Gegner des Linkshänders bei dem Hartplatz-Turnier ist der Brasilianer Marcelo Demoliner.

Auch vier vergebene Matchbälle im zweiten Satz und eine Regenunterbrechung im dritten Durchgang warfen Berrer nicht aus der Bahn.

Der Stuttgarter, der in der Weltrangliste auf Platz 129 und damit 36 Positionen schlechter als Ward positioniert ist, hatte zuletzt Anfang März in Indian Wells sogar die dritte Runde erreicht.

Michael Berrer im Steckbrief

Werbung
Werbung
Werbung
Werbung
Werbung
Werbung