"14 Grand Slams sind genug"

Von Adrian Franke
Dienstag, 16.06.2015 | 14:08 Uhr
Rafael Nadal rüstet sich für die zweite Hälfte des Jahres
© getty

Der Fokus von Rafael Nadal liegt in diesem Jahr nicht auf den Grand-Slam-Titeln. Der Spanier, der bei den French Open im Viertelfinale an Novak Djokovic gescheitert war, fokussiert sich stattdessen auf die Weltrangliste und will sich so für die ATP-World-Tour-Finals zum Saisonende qualifizieren.

"Das ist mein oberstes Ziel", bestätigte der 29-Jährige laut ESPN: "Ob ich dabei jetzt Grand Slams gewinne oder nicht - ich habe in meiner Karriere genug davon gewonnen. 14 Sind genug. Ich bin im Moment Zehnter der Weltrangliste und habe nur sechs Monate gespielt, wovon die Hälfte sehr schlecht war. Aber ich werde es definitiv weiter versuchen."

So habe er die nötige Motivation: "Ich glaube, dass ich mental bereit bin und dass mein Körper bereit ist. Wenn ich dann die ganze Saison spielen kann, hoffe ich, das Jahr in den Rankings in einer guten Position zu beenden und dann die Chance zu haben, 2016 stärker zu starten."

Alle ATP Termine

Werbung
Werbung
Werbung
Werbung
Werbung
Werbung