Kerber und Lisicki im Achtelfinale

SID
Mittwoch, 17.06.2015 | 16:38 Uhr
Mit Kampf zum Erfolg - das gilt heute für Angie Kerber
© getty

Die Fed-Cup-Spielerinnen Angelique Kerber (27) und Sabine Lisicki (Berlin) sind beim WTA-Turnier im englischen Birmingham mit Siegen in ihre Rasensaison gestartet. Bei ihrem ersten Auftritt nach dem Drittrunden-Aus bei den French Open setzte sich die Weltranglistenzehnte Kerber, die in der ersten Runde ein Freilos hatte, nach einer Regenpause mit 6:4, 2:6, 6:4 gegen die Bulgarin Zwetana Pironkowa durch.

Im Achtelfinale wartet auf die an vier gesetzte Kerber nun die ehemalige Weltranglistenerste Jelena Jankovic aus Serbien (Nr. 15).

Auch für Lisicki war es das erste Spiel seit den French Open, bei denen sie ebenfalls in der dritten Runde ausgeschieden war. Gegen die Schweizerin Belinda Bencic nutzte die an Nummer acht gesetzte Lisicki beim 6:1, 7:6 (7:4) ihren ersten Matchball. Bei ihrem Zweitrundensieg schlug die Deutsche 27 Asse und sorgte damit für einen Rekord auf der WTA-Tour. "Es ist toll, noch einen Rekord zu haben." Lisicki trifft in der nächsten Runde auf Magdalena Rybarikova (Slowakei).

Bei der mit 665.900 Dollar dotierten Veranstaltung waren Andrea Petkovic (Darmstadt/Nr. 7) und Tatjana Maria (Bad Saulgau) am Dienstag gescheitert.

Die Weltrangliste der Damen im Überblick

Werbung
Werbung
Werbung
Werbung
Werbung
Werbung