Tennis

Zverev scheitert

SID
Zverev gilt als größte deutsche Tennishoffnung
© getty

Youngster Alexander Zverev ist beim Rasenturnier in Nottingham im Achtelfinale ausgeschieden. Der 18 Jahre alte Hamburger unterlag dem Zyprioten Marcos Baghdatis 3:6, 3:6 und verpasste damit sein zweites Viertelfinale auf der ATP-Tour.

Mit zwei Siegen beim Vorbereitungsturnier in England feierte Zverev dennoch eine gelungene Generalprobe für sein Grand-Slam-Debüt in Wimbledon (ab 29. Juni).

Im vergangenen Jahr hatte Zverev überraschend das Halbfinale bei seinem Heimturnier am Rothenbaum gestanden, bei den Rasenturnieren in Stuttgart und Halle/Westfalen erreichte der Weltranglisten-76. nach jeweils einem Sieg das Achtelfinale.

Zverevs neun Jahre älterer Bruder Mischa war in Nottingham in der ersten Runde ausgeschieden.

Alexander Zverev im Steckbrief

Werbung
Werbung
Werbung
Werbung
Werbung