Italienerin Knapp triumphiert

SID
Samstag, 23.05.2015 | 16:25 Uhr
Knapp konnte sich in Nürnberg über ihren zweiten Titel auf der Tour freuen
© getty

Die Italienerin Karin Knapp hat den Nürnberger Versicherungscup gewonnen. Die 27 Jahre alte Weltranglisten-48. bezwang im Finale am Samstag ihre Landsfrau Roberta Vinci 7:6 (7:5), 4:6, 6:1. Für Knapp ist es der zweite Titel auf der WTA-Tour.

Für die deutschen Top-Spielerinnen war das Turnier in Franken von Verletzungen geprägt. Angelique Kerber (Kiel) hatte am Freitag wegen Rückenproblemen auf ihre Halbfinal-Teilnahme verzichtet, Andrea Petkovic (Darmstadt) musste ihre Erstrundenpartie mit einer Oberschenkelzerrung aufgeben.

Turnierdirektorin Sandra Reichel zog am Samstag dennoch ein positives Fazit. "Wir hatten in diesem Jahr ein tolles Feld mit namhaften Spielerinnen, haben acht Tage lang Sandplatztennis der Spitzenklasse gesehen und viele emotionale Momente erlebt", sagte Reichel:

"Die Resonanz der Spielerinnen war wieder sehr positiv, die Zuschauerzahl ist Vergleich zum Vorjahr noch einmal um 2000 auf 19.000 gestiegen. Und das, obwohl der Nürnberger Versicherungscup in diesem Jahr einen Tag kürzer war."

Die Weltrangliste der Damen

Werbung
Werbung
Werbung
Werbung
Werbung
Werbung