Nach 17 Jahren

Hingis feiert Fed-Cup-Comeback

SID
Freitag, 17.04.2015 | 15:52 Uhr
Martina Hingis feiert nach 17 Jahren ihre Rückkehr ins Fed-Cup-Team
© getty
Advertisement
Erlebe
deinen Sport
live
AEGON Classic Women Single
Sa12:30
WTA Birmingham: Halbfinals
Mallorca Open Women Single
Sa15:00
WTA Mallorca: Halbfinals
AEGON International Women Single
So12:00
WTA Eastbourne: Tag 1
AEGON Classic Women Single
So14:30
WTA Birmingham: Finale
Mallorca Open Women Single
So17:00
WTA Mallorca: Finale
AEGON International Women Single
Mo12:00
WTA Eastbourne: Tag 2
AEGON International Women Single
Di12:00
WTA Eastbourne: Tag 3
Boodles Challenge
Di13:30
The Boodles -
Tag 1
AEGON International Women Single
Mi12:00
WTA Eastbourne: Tag 4
Boodles Challenge
Mi13:30
The Boodles -
Tag 2
AEGON International Women Single
Do12:00
WTA Eastbourne: Viertelfinals
Boodles Challenge
Do13:30
The Boodles -
Viertelfinals
AEGON International Women Single
Fr12:00
WTA Eastbourne: Halbfinals
Boodles Challenge
Fr13:30
The Boodles -
Halbfinals
AEGON International Women Single
Sa13:15
WTA Eastbourne: Finale

Die langjährige Weltranglistenerste Martina Hingis feiert nach 17 Jahren ein Fed-Cup-Comeback im Schweizer Team. Die 34-Jährige wurde am Freitag als Einzelspielerin für das Play-off-Duell der Eidgenössinen gegen Gastgeber Polen in Zielona Gora nominiert.

Ihren letzten Auftritt im Schweizer Trikot hatte Hingis 1998 im Fed-Cup-Finale gegen Spanien, damals war sie 18 Jahre alt.

Hingis hatte in ihrer Einzelkarriere fünf Grand-Slam-Titel gewonnen und stand 209 Wochen auf Platz eins der Weltrangliste.

2013 kam sie zum zweiten Mal auf die Tour zurück, allerdings nur im Doppel und Mixed. Gemeinsam mit dem Inder Leander Paes gewann Hingis zu Beginn des Jahres die Australian Open.

Die Damen-Weltrangliste im Überblick

Werbung
Werbung
Werbung
Werbung
Werbung
Werbung