Donnerstag, 09.04.2015

WTA in Charleston / USA

Kerber weiter, Barthel verletzt raus

Die Fed-Cup-Spielerinnen Angelique Kerber und Andrea Petkovic sind souverän ins Viertelfinale des WTA-Turniers in Charleston/South Carolina eingezogen. Mona Barthel hingegen musste im 2. Satz verletzt aufgeben.

Angelique Kerber hatte dises Jahr nicht immer Grund zu Jubeln: Sie fiel aus den Top Ten
© getty
Angelique Kerber hatte dises Jahr nicht immer Grund zu Jubeln: Sie fiel aus den Top Ten

Die an Position fünf gesetzte Kielerin Kerber setzte sich gegen die Spanierin Lara Arruabarrena nach 59 Minuten 6:3, 6:0 durch und steht zum ersten Mal seit Mitte Januar in Sydney wieder in der Runde der letzten Acht bei einer WTA-Veranstaltung.

Kerber trifft im Viertelfinale auf die Rumänin Irina-Camelia Begu, die nach der verletzungsbedingten Absage der Russin Jekatarina Makarowa kampflos im Viertelfinale steht.

Titelverteidigerin Petkovic, Nummer elf der Weltrangliste, nahm beim 6:4, 6:4 gegen die US-Amerikanerin Madison Brengle erfolgreich Revanche für ihre Erstrunden-Niederlage bei den Australian Open. Die Darmstädterin bekommt es im Viertelfinale mit der Gewinnerin des Duells Jelena Jankovic (Serbien/Nr. 6) gegen Danka Kovinic (Montenegro) zu tun.

Barthel gibt verletzt auf

Das Aus kam dagegen für Mona Barthel. Die Weltranglisten-39. aus Neumünster gab gegen die 27 Plätze schlechter klassifizierte US-Amerikanerin Lauren Davis beim Stand von 4:6, 0:3 auf. Barthel hatte die ersten vier Spiele gewonnen.

Alles zum WTA in Charleston


Diskutieren Drucken Startseite
WTA
ATP

Weltrangliste der Damen

Weltrangliste der Herren

Trend

Wer sichert sich 2016 in Rio Olympisches Gold?

Novak Djokovic
Roger Federer
Andy Murray
Rafael Nadal
Stan Wawrinka
Ein anderer Spieler

www.performgroup.com

Copyright © 2016 SPOX. Alle Rechte vorbehalten.