ATP-Masters in Miami

Struff scheitert an Garcia-Lopez

SID
Freitag, 27.03.2015 | 19:50 Uhr
Struff hatte in Runde eins Benjamin Becker aus dem Turnier geworfen
© getty

Jan-Lennard Struff (Warstein) ist beim ATP-Masters in Miami/Florida ausgeschieden. Der 24 Jahre alte Tennisprofi musste sich in Runde zwei dem an Nummer 23 gesetzten Spanier Guillermo Garcia-Lopez mit 4:6 und 4:6 geschlagen geben.

Garcia-Lopez verwandelte nach 1:27 Stunden seinen sechsten Matchball gegen Struff, der im ersten Satz eine 4:2-Führung verspielte.

Damit ist von einem deutschen Männer-Quartett in Miami nur noch Nachwuchshoffnung Alexander Zverev im Rennen. Der 17 Jahre alte Hamburger trifft bei seiner ersten Teilnahme an einem Masters-Turnier in der zweiten Runde auf den Tschechen Lukas Rosol (Nr. 26). Neben Becker und Struff war auch noch der Stuttgarter Qualifikant Michael Berrer ausgeschieden.

Tommy Haas (Los Angeles/USA) und Philipp Kohlschreiber (Augsburg) hatten ihre geplanten Starts abgesagt, Dustin Brown (Winsen/Aller) scheiterte im Finale der Qualifikation.

Die ATP-Weltrangliste im Überblick

Werbung
Werbung
Werbung
Werbung
Werbung
Werbung