Schweizer vor Australien Open

Federer lässt Davis-Cup-Einsatz offen

SID
Samstag, 17.01.2015 | 09:18 Uhr
Roger Federer hat einen Einsatz im Davis Cup offen gelassen
© getty
Advertisement
Erlebe
deinen Sport
live
AEGON International Women Single
MiLive
WTA Eastbourne: Tag 4
Boodles Challenge
MiLive
The Boodles: Tag 2
AEGON International Women Single
Do12:00
WTA Eastbourne: Viertelfinals
Boodles Challenge
Do13:30
The Boodles: Tag 3
AEGON International Women Single
Fr12:00
WTA Eastbourne: Halbfinals
Boodles Challenge
Fr13:30
The Boodles: Tag 4
AEGON International Women Single
Sa13:15
WTA Eastbourne: Finale
Boodles Challenge
Sa14:00
The Boodles: Tag 5

Der Schweizer Davis-Cup-Sieger Roger Federer hat seinen Einsatz im Erstrundenspiel gegen Gastgeber Belgien in Lüttich (6. bis 8. März) noch offen gelassen.

"Ich werde das nach den Australian Open entscheiden. Es gibt Gespräche. Aber es ist schon schwierig, nach so einem Triumph wieder in die Gänge zu kommen", sagte der 33-jährige Federer am Samstag in Melbourne.

Dort beginnt am Montag das erste Grand-Slam-Turnier des Jahres, das mit einer Rekordsumme von umgerechnet 28,3 Millionen Euro dotiert ist.

Im Dezember hatte der 17-malige Grand-Slam-Sieger den Eidgenossen zusammen mit Australian-Open-Gewinner Stan Wawrinka den ersten Davis-Cup-Titel beschert. Die Schweiz hatte sich mit 3:1 gegen Gastgeber Frankreich in Lille durchgesetzt.

Die Franzosen sind im März in Frankfurt der Erstrundengegner der deutschen Mannschaft von Teamchef Carsten Arriens.

Die ATP-Weltrangliste im Überblick

Werbung
Werbung
Werbung
Werbung
Werbung
Werbung