Zweisatz-Niederlage gegen Andy Murray

Nadal verliert bei Comeback deutlich

SID
Freitag, 02.01.2015 | 18:13 Uhr
Rafael Nadal ist nach zehnwöchiger Verletzungspause zurück auf dem Platz
© getty
Advertisement
Jiangxi Open Women Single
Mi11:00
WTA Nanchang: Tag 3
Jiangxi Open Women Single
Do11:00
WTA Nanchang: Tag 4
Swedish Open Women Single
Do11:00
WTA Bastad: Tag 4
Jiangxi Open Women Single
Fr10:00
WTA Nanchang: Viertelfinale
Swedish Open Women Single
Fr10:00
WTA Bastad: Viertelfinale
Jiangxi Open Women Single
Sa11:00
WTA Nanchang: Halbfinale
Swedish Open Women Single
Sa16:00
WTA Bastad: Halbfinale
Jiangxi Open Women Single
So10:00
WTA Nanchang: Finale
Swedish Open Women Single
So14:00
WTA Bastad: Finale
Bet-At-Home Cup Kitzbühel Men Single
Mo13:30
ATP Kitzbühel: Tag 1
Bet-At-Home Cup Kitzbühel Men Single
Di12:30
ATP Kitzbühel -
Tag 2
Bank of the West Classic Women Single
Di19:00
WTA Stanford: Tag 2
Bet-At-Home Cup Kitzbühel Men Single
Mi13:30
ATP Kitzbühel : Tag 3
Bank of the West Classic Women Single
Mi20:00
WTA Stanford: Tag 3
Bet-At-Home Cup Kitzbühel Men Single
Do12:30
ATP Kitzbühel: Viertelfinale
Bank of the West Classic Women Single
Do20:00
WTA Stanford: Tag 4
Bet-At-Home Cup Kitzbühel Men Single
Fr13:00
Generali Open -
Halbfinals
Citi Open Women Single
Fr20:00
Washington Citi Open: Viertelfinale
Bank of the West Classic Women Single
Fr21:00
WTA Stanford: Viertelfinale
Bet-At-Home Cup Kitzbühel Men Single
Sa14:00
Generali Open -
Finale
Citi Open Women Single
Sa22:30
Washington Citi Open: Halbfinale
Bank of the West Classic Women Single
Sa23:00
WTA Stanford: Halbfinale
Citi Open Women Single
So23:00
Washington Citi Open: Finale
Bank of the West Classic Women Single
So23:00
WTA Stanford: Finale

Tennisstar Rafael Nadal hat bei seinem Comeback nach zehnwöchiger Pause eine klare Niederlage kassiert. Der Weltranglistendritte aus Spanien unterlag beim Einladungsturnier in Abu Dhabi Olympiasieger Andy Murray aus Großbritannien 2:6, 0:6. Der 28-jährige Nadal hatte das Saisonende 2014 wegen einer Blinddarmoperation verpasst.

"Das war nicht der bestmögliche Start gegen einen harten Gegner", sagte Nadal: "Aber es fehlt nur an kleinen Dingen. Ich muss mich verbessern, das ist offensichtlich, und ich werde mich verbessern. Dieses Match hilft mir dabei."

Im zweiten Halbfinale der World Tennis Championship setzte sich der Weltranglistenerste Novak Djokovic (Serbien) gegen Melbourne-Titelverteidiger Stan Wawrinka (Schweiz) klar mit 6:1, 6:2 durch und trifft nun am Samstag auf Murray. Nadal spielt zuvor gegen Wawrinka um Rang drei.

Becker-Schützling Djokovic hatte das erste Vorbereitungsturnier auf die Australian Open (19. Januar bis 1. Februar) zuletzt dreimal nacheinander gewonnen.

Die aktuelle Weltrangliste der Herren

Werbung
Werbung
Werbung
Werbung
Werbung
Werbung