Becker in Sydney raus

Struff im Achtelfinale von Auckland

SID
Montag, 12.01.2015 | 09:08 Uhr
Jan-Lennard Struff hat beim ATP-Turnier in Auckland das Achtelfinale erreicht
© getty
Advertisement
Wuhan Open Women Single
WTA Wuhan: Tag 3
Wuhan Open Women Single
WTA Wuhan: Tag 4
Tashkent Open Women Single
WTA Taschkent: Viertelfinale
Wuhan Open Women Single
WTA Wuhan: Viertelfinale
Tashkent Open Women Single
WTA Taschkent: Halbfinale
Wuhan Open Women Single
WTA Wuhan: Halbfinale
Tashkent Open Women Single
WTA Taschkent: Finale
Wuhan Open Women Single
WTA Wuhan: Finale
China Open Women Single
WTA Peking: Tag 2
China Open Women Single
WTA Peking: Tag 3
China Open Women Single
WTA Peking: Tag 4
China Open Women Single
WTA Peking: Viertelfinale

Eine Woche nach seinem Überraschungssieg gegen Deutschlands besten Tennisspieler Philipp Kohlschreiber ist Jan-Lennard Struff auch beim ATP-Turnier im neuseeländischen Auckland ins Achtelfinale eingezogen. Benjamin Becker aus Orscholz sucht indes weiter seine Form und ist in Sydney in der ersten Runde ausgeschieden.

Struff setzte sich in der ersten Runde der Australian-Open-Generalprobe gegen den Österreicher Dominic Thiem mit 6:7 (6:8), 6:4, 6:3 durch.

Der nächster Gegner des Warsteiners ist der an Nummer vier gesetzte Südafrikaner Kevin Anderson, der zum Auftakt ein Freilos hatte.

Der 24-jährige Struff hatte zu Jahresbeginn in Doha/Katar Kohlschreiber in der ersten Runde ausgeschaltet, war aber dann im Achtelfinale in einem weiteren deutschen Duell an Dustin Brown (Winsen/Aller) gescheitert.

Becker in Runde eins raus

Becker, als Weltranglisten-38. deutsche Nummer zwei hinter dem Augsburger Philipp Kohlschreiber (Nr. 24), unterlag in der Olympiastadt von 2000 dem an Nummer fünf gesetzten Argentinier Leonardo Mayer mit 6:7 (3:7), 2:6. Becker war bereits in der Vorwoche in Doha/Katar zum Auftakt gescheitert.

Kohlschreiber greift nach einem Freilos in Runde eins als Nummer drei der Setzliste erst im Achtelfinale ins Geschehen ein.

Die aktuelle Weltrangliste der Herren

Werbung
Werbung
Werbung
Werbung
Werbung
Werbung