Sieg gegen Petkovic-Gegnerin

Watson gewinnt Finale von Hobart

SID
Samstag, 17.01.2015 | 09:37 Uhr
Heather Watson gewann das Finale von Hobart gegen Madison Brengle
© getty
Advertisement
Kremlin Cup Women Single
Live
WTA Moskau: Tag 2
Kremlin Cup Women Single
WTA Moskau: Tag 3
BGL Luxembourg Open Women Single
WTA Luxemburg: Tag 3
Kremlin Cup Women Single
WTA Moskau: Viertelfinale
BGL Luxembourg Open Women Single
WTA Luxemburg: Viertelfinale
If Stockholm Open Men Single
ATP Stockholm: Viertelfinale
European Open Men Single
ATP Antwerpen: Viertelfinale
Kremlin Cup Women Single
WTA Moskau: Halbfinale
BGL Luxembourg Open Women Single
WTA Luxemburg: Halbfinale
Kremlin Cup Men Single
ATP Moskau: Viertelfinale
Kremlin Cup Women Single
WTA Moskau: Finale
If Stockholm Open Men Single
ATP Stockholm: Halbfinale
European Open Men Single
ATP Antwerpen: Halbfinale
Kremlin Cup Men Single
ATP Moskau: Halbfinale
BGL Luxembourg Open Women Single
WTA Luxemburg: Finale
WTA Championship Women Single
WTA Finale Singapur: Tag 1
If Stockholm Open Men Single
ATP Stockholm: Finale
Kremlin Cup Men Single
ATP Moskau: Finale
European Open Men Single
ATP Antwerpen: Finale
WTA Championship Women Single
WTA Finale Singapur: Tag 2
WTA Championship Women Single
WTA Finale Singapur: Tag 3
WTA Championship Women Single
WTA Finale Singapur: Tag 4
WTA Championship Women Single
WTA Finale Singapur: Tag 5 -
Session 1
WTA Championship Women Single
WTA Finale Singapur: Tag 5 -
Session 2
WTA Championship Women Single
WTA Finale Singapur: Finale

Die Britin Heather Watson hat das Hartplatzturnier von Hobart/Tasmanien gewonnen und ihren zweiten Titelgewinn auf der WTA-Tour gefeiert. Zwei Tage vor Beginn der Australian Open in Melbourne setzte sich die Weltranglisten-49. im Finale mit 6:3, 6:4 gegen die Qualifikantin Madison Brengle durch.

Die Amerikanerin, Nummer 84 des WTA-Rankings, trifft in der ersten Runde von Melbourne am Dienstag auf Andrea Petkovic (Darmstadt/Nr. 13).

Die 24-jährige Brengle hatte auf ihrem Weg ins Endspiel unter anderem Mona Barthel (Neumünster) ausgeschaltet, die sich 2012 in Hobart den Titel geholt hatte. Für Watson ist es der zweite Triumph nach dem Turniersieg 2012 in Osaka. Damals war sie die erste Britin, die nach 24 Jahren wieder ein WTA-Turnier gewinnen konnte.

Vesely mit erstem ATP-Turniersieg

Beim ATP-Turnier in Auckland/Neuseeland feierte der tschechische Qualifikant Jiri Vesely durch das 6:3, 6:2 im Finale gegen den Franzosen Adrian Mannarino seinen ersten Titelgewinn auf der Tour.

Auf dem Weg ins Finale hatte Vesely unter anderem den Weltranglisten-13. Ernests Gulbis (Lettland) und Kevin Anderson (Südafrika/16) ausgeschaltet.

Beim ATP-Turnier in Sydney/Australien behielt der Serbe Viktor Troicki im ersten Finale zwischen zwei Qualifikanten in der Tour-Geschichte gegen Michail Kukuschkin (Kasachstan) mit 6:2, 6:3 die Oberhand. Bei den Damen hatte sich bereits am Freitag Wimbledonsiegerin Petra Kvitova durch ein 7:6 (7:5), 7:6 (8:6) im tschechischen Duell gegen Karolina Pliskova den Titel in der Olympiastadt von 2000 gesichert.

Die WTA-Weltrangliste im Überblick

Werbung
Werbung
Werbung
Werbung
Werbung
Werbung