Aus persönlichen Gründen

Nadal beendet Saison

SID
Freitag, 24.10.2014 | 21:50 Uhr
Rafael Nadal winkt nur aus der Ferne nach Paris. Der Weltranglsitendritte muss absagen
© getty
Advertisement
Kremlin Cup Women Single
Live
WTA Moskau: Tag 2
Kremlin Cup Women Single
WTA Moskau: Tag 3
BGL Luxembourg Open Women Single
WTA Luxemburg: Tag 3
Kremlin Cup Women Single
WTA Moskau: Viertelfinale
BGL Luxembourg Open Women Single
WTA Luxemburg: Viertelfinale
If Stockholm Open Men Single
ATP Stockholm: Viertelfinale
European Open Men Single
ATP Antwerpen: Viertelfinale
Kremlin Cup Women Single
WTA Moskau: Halbfinale
BGL Luxembourg Open Women Single
WTA Luxemburg: Halbfinale
Kremlin Cup Men Single
ATP Moskau: Viertelfinale
Kremlin Cup Women Single
WTA Moskau: Finale
If Stockholm Open Men Single
ATP Stockholm: Halbfinale
European Open Men Single
ATP Antwerpen: Halbfinale
Kremlin Cup Men Single
ATP Moskau: Halbfinale
BGL Luxembourg Open Women Single
WTA Luxemburg: Finale
WTA Championship Women Single
WTA Finale Singapur: Tag 1
If Stockholm Open Men Single
ATP Stockholm: Finale
Kremlin Cup Men Single
ATP Moskau: Finale
European Open Men Single
ATP Antwerpen: Finale
WTA Championship Women Single
WTA Finale Singapur: Tag 2
WTA Championship Women Single
WTA Finale Singapur: Tag 3
WTA Championship Women Single
WTA Finale Singapur: Tag 4
WTA Championship Women Single
WTA Finale Singapur: Tag 5 -
Session 1
WTA Championship Women Single
WTA Finale Singapur: Tag 5 -
Session 2
WTA Championship Women Single
WTA Finale Singapur: Finale

Der spanische Tennisstar Rafael Nadal hat seine Saison nach einer überraschenden Viertelfinal-Pleite beim Turnier in Basel für beendet erklärt. "Ich bin derzeit nicht konkurrenzfähig genug", sagte der 28-Jährige, der eine Blinddarm-OP für den 3. November ankündigte.

Nadal wird damit nicht beim Masters-Turnier in Paris ab dem kommenden Montag und am Tour-Finale in London ab dem 10. November antreten.

In Basel hatte Nadal am Freitag überraschend mit 2:6, 6:7 (4:7) gegen den erst 17 Jahre alten Kroaten Borna Coric, Nummer 124 der Welt, verloren.

Die Weltrangliste der Herren

Werbung
Werbung
Werbung
Werbung
Werbung
Werbung