Kamke scheitert in Metz

SID
Donnerstag, 18.09.2014 | 13:34 Uhr
Tobias Kamke unterlag dem Belgier David Goffin in zwei Sätzen
© getty

Tobias Kamke ist beim ATP-Turnier im französischen Metz im Achtelfinale ausgeschieden. Der 28-Jährige aus Lübeck unterlag dem an Position acht gesetzten Belgier David Goffin nach 65 Minuten klar mit 1:6, 3:6.

Nach Kamke kämpfen noch zwei weitere Deutsche um den Einzug in das Viertelfinale des mit 485.760 Euro dotierten Hallenturniers. Deutschlands Nummer eins Philipp Kohlschreiber (Augsburg) bekommt es mit Paolo Lorenzi aus Italien zu tun, Jan-Lennard Struff (Warstein) trifft auf Jeremy Chardy (Frankreich/Nr. 5).

Benjamin Becker (Orscholz) war am Montag bereits an seiner Auftakthürde Paul-Henri Mathieu (Frankreich) gescheitert.

Die Tennis-Weltrangliste im Überblick

Werbung
Werbung
Werbung
Werbung
Werbung
Werbung