Lisicki erreicht Halbfinale

SID
Freitag, 12.09.2014 | 17:54 Uhr
Sabine Lisicki hatte keine Probleme im Viertelfinale
© getty

Sabine Lisicki (Berlin) ist mühelos ins Halbfinale des WTA-Turniers in Hongkong eingezogen. Gegen die 20-jährige Chinesin Zheng Saisai setzte sich die topgesetzte Lisicki in ihrem Viertelfinal-Match mit 6:4, 6:3 durch und ließ sich auch von einer gut 20-minütigen Regenunterbrechung im ersten Durchgang nicht aus der Ruhe bringen.

In der Vorschlussrunde des 250.000 Dollar dotierten Hartplatz-Turniers bekommt es die Fed-Cup-Spielerin mit der Italienerin Francesca Schiavone zu tun, die die an Position sieben gesetzte Slowakin Jana Cepelova glatt mit 6:2, 6:2 besiegte.

Dabei muss sich die 24-jährige Lisicki insbesondere bei ihrem eigenen Service verbessern. Gegen Zheng kassierte die Weltranglisten-31. gleich drei Breaks.

Sabine Lisicki im Steckbrief

Werbung
Werbung
Werbung
Werbung
Werbung
Werbung