Petzschner kämpft sich in Runde zwei

SID
Dienstag, 23.09.2014 | 11:40 Uhr
Philipp Petzschner schlug James Ward in drei Sätzen
© getty

Philipp Petzschner ist beim ATP-Turnier in Malaysias Hauptstadt Kuala Lumpur in die zweite Runde eingezogen.

Der auf Weltranglistenposition 524 abgerutschte Qualifikant aus Bayreuth rang den 407 Plätze besser klassifizierten Briten James Ward nach 2:06 Stunden mit 6:4, 3:6, 7:6 (7:5) nieder.

Für den 30 Jahre alten zweimaligen Grand-Slam-Sieger im Doppel, der 2009 auf Position 35 seine höchste Einzel-Platzierung hatte, war es der erste Sprung in die zweite Runde eines ATP-Turniers seit Indian Wells im März 2013. Petzschners nächster Gegner bei der mit 780.000 Euro dotierten Hartplatzveranstaltung ist der an Position zwei gesetzte Lette Ernests Gulbis.

Der zweite deutsche Starter Benjamin Becker (Orscholz) spielt erst am Mittwoch sein Erstrundenmatch gegen den an Position sechs gesetzten Portugiesen Joao Sousa.

Die aktuelle Weltrangliste

Werbung
Werbung
Werbung
Werbung
Werbung
Werbung