Kvitova gewinnt WTA-Turnier in Wuhan

SID
Samstag, 27.09.2014 | 11:15 Uhr
Petra Kvitova schlug Eugenie Bouchard in zwei Sätzen
© getty

Wimbledonsiegerin Petra Kvitova (Tschechien) hat die Premiere des WTA-Turniers in Wuhan gewonnen und sich damit als vierte Spielerin nach Serena Williams (USA), Maria Scharapowa (Russland) und Simona Halep (Rumänien) für das Saisonfinale im Oktober in Singapur qualifiziert.

In einer Neuauflage des Wimbledon-Endspiels schlug die an Nummer drei gesetzte Kvitova die Kanadierin Eugenie Bouchard mit 6:3, 6:4.

Das Doppelfinale gewannen die frühere Weltranglistenerste Martina Hingis (Schweiz) und die Italienerin Flavia Pennetta durch ein 6:4, 5:7, 12:10 gegen Cara Black/Caroline Garcia (Simbawe/Frankreich). Für Hingis, die am Dienstag 34 Jahre alt wird, war es der 39. Doppeltitel ihrer Karriere. Im Einzel gewann sie 43 Turniere, darunter dreimal die Australian Open und je einmal Wimbledon und die US Open.

Alles zur WTA-Tour

Werbung
Werbung
Werbung
Werbung
Werbung
Werbung