Görges kämpft sich ins Halbfinale

SID
Freitag, 12.09.2014 | 21:02 Uhr
Julia Görges steht im Halbfinale von Quebec
© getty

Fed-Cup-Spielerin Julia Görges (Bad Oldesloe/Nr. 5) ist beim WTA-Turnier im kanadischen Quebec mit viel Mühe ins Halbfinale eingezogen. Die 25-Jährige gewann ihr Viertelfinal-Match gegen Andrea Hlavackova nach 2:47 Stunden mit 6:7 (6:8), 7:5, 6:2 und feierte ihren vierten Sieg im vierten Duell mit der Tschechin.

Nachdem Görges ihre ersten beiden Partien in Québec glatt in zwei Sätzen gewonnen hatte, musste sie gegen die drei Jahre ältere Hlavackova ihren ersten Satzverlust hinnehmen. Im Halbfinale des mit 250.000 Dollar dotierten Hallen-Turniers trifft sie auf Mirjana Lucic-Baroni aus Kroatien, die die Kasachin Sesil Karantantschewa mit 7:5, 6:0 besiegte.

Zudem hatte Tatjana Maria (Bad Saulgau) gegen Shelby Rogers (USA) die Chance, erstmals in ihrer Karriere in das Halbfinale eines WTA-Turniers einzuziehen.

Werbung
Werbung
Werbung
Werbung
Werbung
Werbung