Deutschland gegen Frankreich

SID
Donnerstag, 18.09.2014 | 18:13 Uhr
Die Mannschaft von Bundestrainer Carsten Arriens (r.) steht vor einer schweren Aufgabe
© getty

Das deutsche Davis-Cup-Team trifft in der ersten Runde der Weltgruppe 2015 vom 6. bis 8. März in einem Heimspiel auf Frankreich.

"Das ist natürlich kein Wunschlos. Frankreich ist in der Dichte und in der Spitze eine der besten Nationen in der Welt. Erfahrungsgemäß spielen sie immer mit einer Top-Mannschaft und stehen aktuell verdient im Davis Cup Finale. Trotzdem wollen wir alles für einen Sieg tun und bauen bei diesem Heimspiel auf die volle Unterstützung des deutschen Publikums", kommentierte Teamchef Carsten Arriens.

Bereits zehn Mal gab es in der Davis Cup Geschichte das Aufeinandertreffen der beiden Tennisnationen Deutschland und Frankreich. Zwei deutschen Siegen stehen acht Niederlagen gegenüber. Die letzte Begegnung fand im April dieses Jahres in Nancy statt: Im Davis Cup Viertelfinale hatte sich die deutsche Mannschaft in einer spannenden Partie knapp mit 2:3 geschlagen geben müssen.

Im aktuellen Davis Cup Nationenranking belegt Deutschland Platz 13, Frankreich ist auf Position zwei zu finden.

Die Weltrangliste der Herren

Werbung
Werbung
Werbung
Werbung
Werbung
Werbung