Rekordsieger USA bleibt erstklassig

SID
Sonntag, 14.09.2014 | 09:37 Uhr
John Isner und die USA bleiben erstklassig
© getty

Rekordsieger USA spielt auch im kommenden Jahr in der Weltgruppe. Im Play-off gegen die Slowakei in Chicago holten die Zwillinge Bob und Mike Bryan mit dem 6:1, 6:2, 6:1 im Doppel gegen Lukas Lacko und Norbert Gombos den entscheidenden dritten Punkt zum 3:0.

Zum Auftakt hatten John Isner und Sam Querrey ihre Einzel gegen Gombs und Martin Klizan gewonnen. Die USA hatten in der ersten Runde der Weltgruppe 2014 gegen die von Andy Murray angeführten Briten verloren und mussten deshalb in der Relegation um den Klassenerhalt spielen.

Ebenso erging es Australien, das sich nach der Erstrunden-Niederlage in Frankreich mit einem glatten 5:0 in Perth gegen Usbekistan den Platz in der Weltgruppe 2015 sicherte.

Die aktuelle ATP-Weltrangliste

Werbung
Werbung
Werbung
Werbung
Werbung
Werbung