Zweitrundenaus für Becker

SID
Donnerstag, 31.07.2014 | 09:06 Uhr
Gekämpft, aber verloren: Benjamin Becker scheiterte früh
© getty

Benjamin Becker ist als letzter Deutscher beim ATP-Turnier in Washington ausgeschieden. Der 33-Jährige verlor in der zweiten Runde der mit 1,6 Millionen Dollar dotierten Hartplatzveranstaltung gegen den an Nummer zehn gesetzten Kolumbianer Santiago Giraldo nach 1:39 Stunde mit 2:6, 6:7 (3:7).

Im Achtelfinale trifft Giraldo auf Victor Estrella Burgos (Dominikanische Republik), der zum Auftakt Tobias Kamke ausgeschaltet hatte.

Der dritte deutsche Starter Michael Berrer war ebenfalls im Erstrundenmatch unterlegen gewesen.

6:7 (2:7), 4:6 hieß es am Ende gegen den Amerikaner Jack Sock.

Die aktuelle Weltrangliste

Werbung
Werbung
Werbung
Werbung
Werbung
Werbung